FAHRZEUGE MIT TIEFERGELEGTEM BODEN

FUNKTIONELL, KOMFORTABEL UND PRAKTISCH IN DER ANWENDUNG

Die in Zusammenarbeit mit den größten europäischen Herstellern von Sonderfahrzeugen und den bedeutendsten Automobilherstellern entwickelten Tieferlegungs-Lösungen werden vollständig in Italien realisiert und wurden von den Herstellern der Fahrzeuge, in die sie eingebaut werden, genehmigt. Alle Umrüstungen von Handytech besitzen die CE-Zertifizierung und erfüllen sämtliche Qualitätsstandards.


Die Aufnahmen für den Rollstuhl sind in das Fahrzeug integriert und gewährleisten die erforderlichen Abmessungen, um den Rollstuhlfahrer bequem unterzubringen. Die originalen Federungen werden nicht abgeändert und der Zugang zum tiefergelegten Boden wird über eine servounterstützte Aluminiumrampe, die mit rutschfestem Material beschichtet ist, gewährt. Individuell gestaltbare und an einzelne Fahrzeuge, Stilwünsche und unterschiedliche Bedürfnisse anpassbare Zubehörteile. Ausführungen mit 4/5/6 Sitzplätzen und einem Rollstuhlplatz

PEUGEOT PARTNER TEPEE HANDY STYLE EURO 6

TECHNISCHE DATEN

  • Länge: 1320 mm
  • Breite: 770 mm
  • Innenraumhöhe des Fahrzeugs: 1460 mm

 

FLEXIBLE ANORDNUNG

Das Fahrzeug ist im hinteren Bereich mit drei klappbaren und abnehmbaren Einzelsitzen ausgestattet, die eine für den Transport eines manuellen oder elektronischen Rollstuhls erforderliche Anordnung ermöglichen. Der tiefergelegte, mit rutschfestem und schalldichtem Material beschichtete Boden garantiert eine maximale Nutzlänge von 1320 mm,
eine Nutzbreite von 770 mm, eine Einstiegshöhe von 1430 mm und eine Innenraumhöhe von 1460 mm.

 

RÜCKHALTESYSTEM

Das Rückhaltesystem des Rollstuhls und Rollstuhlfahrers besteht aus zwei automatischen (mechanischen oder elektrischen) Aufrollvorrichtungen an der Vorderseite und zwei automatischen, mechanischen Aufrollvorrichtungen an der Rückseite sowie aus einem Dreipunkt-Sicherheitsgurt mit automatischer Aufrollvorrichtung. Das Rückhaltesystem 20 G entspricht der ISO-Norm 10542 und den nationalen Richtlinien.

 

OPTISCHER EINDRUCK

Der mittlere Teil der hinteren Stoßstange des Fahrzeugs wird an der Heckklappe befestigt, beeinträchtigt während der Fahrt jedoch nicht den optischen Eindruck und ermöglicht es, die Parksensoren in der ursprünglichen Position zu halten, ohne die Funktionstüchtigkeit zu mindern.

 

FALTRAMPE

Die nur 1230 mm lange und 730 mm breite Zugangsrampe zum tiefergelegten Boden ist mit einem Klappteil ausgestattet, das dem Fahrer uneingeschränkte Rundumsicht gewährleistet. Die ergonomischen Griffe, das servounterstützte System und die rutschfeste Beschichtung garantieren eine schnelle, praktische und sichere Verwendung. Die geringe Größe der Rampe ermöglicht unter anderem die Verwendung der originalen Heckablage für einen sicheren Gepäcktransport.

 

TAXI-RAMPE

Die Taxi-Rampe ist an zwei Stellen faltbar und kann horizontal in den Boden des Fahrzeugs abgesenkt werden. Das wohl durchdachte System ermöglicht eine Absenkung der Rampe, um das Ein- und Ausladen des Gepäcks zu erleichtern. Die Tragfähigkeit liegt unverändert bei 300 kg.

 

KLAPPBARE UND AUSBAUBARE SITZE

Die einzelnen Rücksitze können vollständig und leicht ausgebaut werden, um die vorgesehene Beförderung von fünf Fahrgästen zu ermöglichen: vier Personen plus ein Rollstuhl, drei Personen plus ein sperriger Rollstuhl oder zwei Personen plus ein sehr sperriger Rollstuhl oder Elektroroller. Jeder einzelne Rücksitz ist mit einem Original-Sicherheitsgurt ausgestattet.

 

 

TECHNISCHE DATEN

Der tiefergelegte, mit rutschfestem und schalldichtem Material beschichtete Boden garantiert eine maximale Nutzlänge von 1400 mm (1250 mm in der Ausführung Maxi), eine Nutzbreite von 790 mm und eine Einstiegs- und Innenraumhöhe von 1420 mm mit einer Tragfähigkeit von 300 kg. Servounterstützte, faltbare Zugangsrampe - Vier unabhängige und mit automatischer und manueller Aufrollvorrichtung ausgestattete Befestigungspunkte für den Rollstuhl - Ein Sicherheitsgurt für den Rollstuhlfahrer mit automatischer Aufrollvorrichtung -

F LEXIBLE ANORDNUNG

Das Fahrzeug ist in der zweiten Reihe mit zwei Sitzen ausgestattet, die sich in der Ausführung Maxi, dank der Zweisitzerbank und eines klappbaren und ausbaubaren Einzelsitzes, in drei Sitzplätze verwandeln. Beide Lösungen erlauben, das Fahrzeug für den Transport eines manuellen oder elektronischen Rollstuhls umzugestalten.
Der tiefergelegte, mit rutschfestem und schalldichtem Material beschichtete Boden garantiert eine maximale Nutzlänge von 1400 mm (1250 mm in der Ausführung Maxi), eine Nutzbreite von 790 mm und eine Einstiegs- und Innenraumhöhe von 1420 mm mit einer Tragfähigkeit von 300 kg. Die Umrüstung kann
mit verschiedenen Extras bereichert werden, wie die Led-Beleuchtung für eine einfachere Verwendung in den Abendstunden, die absenkbare Rampe für eine mühelose Gepäckverstauung und die elektrische Einzugwinde, um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern.

S ITZE

Die Sitze in der zweiten Reihe ermöglichen die Beförderung von vier Personen (fünf in der Ausführung Maxi) und einem manuellen oder elektrischen Rollstuhl. Aufgrund der mäßigen Größe
der Sitze steht eine Nutzfläche von 580 mm für das Einfügen des Rollstuhls zur Verfügung, ohne den Komfort der Mitfahrer zu beeinträchtigen.

ZUGANGSRAMPE

Die 1580 mm lange und 780 mm breite Zugangsrampe zum tiefergelegten Boden behindert nicht die Rücksicht des Fahrers. Der Verbundwerkstoff
, aus dem Rampe gefertigt ist, die ergonomischen Griffe, das servounterstützte System und die rutschfeste Beschichtung garantieren
eine schnelle, praktische und sichere Verwendung.

Z UBEHÖR UND INDIVIDUELLE ANPASSUNGEN

  • Elektrische Einziehwinde mit Fernbedienung für den Rollstuhlfahrer;
  • Befestigungsträger die interne Aufnahme für das Ersatzrad;
  • LED-Beleuchtungssystem.

 

TECHNISCHE DATEN

  • Bereich für Rollstuhl aus rutschfestem, schalldichtem Material: Länge von bis zu 1460 mm, Breite 780 mm;
  • Einstiegs- und Innenraumhöhe 1.470 mm;
  • Rückhaltesystem des Rollstuhls bestehend aus zwei elektrischen Aufrollvorrichtungen und zwei automatischen und manuellen mechanischen Aufrollvorrichtungen.
  • Ein Sicherheitsgurt mit automatischem Einzugsystem für den Rollstuhlfahrer;
  • Servounterstützte Falt-Zugangsrampe aus Aluminium: Länge 1300 mm;
  • Kraftstofftank und abgeänderte Abgasanlage, die auf den tiefergelegten Boden ausgerichtet ist;
  • Pannenset.

     

    ZUBEHÖHRTEILE

  • Hydraulische Federungen (NIVO) erlauben es, den Höhenunterschied vom Boden und die Länge der Rampe zu verringern;
  • Taxi-Rampe, ermöglicht eine schnelle Umwandlung der Ladefläche mittels eines einfachen Umklapp-Vorgangs;
  • Zwei Schwenksitze mit Klappsitz sind in der dritten Sitzreihe angeordnet;
  • Kopfstütze und Rückenlehne Bodyguard;
  • Elektrische Winde mit Fernbedienung zum Einziehen des Rollstuhls;
  • LED-Beleuchtungssystem.

TECHNISCHE DATEN

Das Fahrzeug ist in der zweiten Reihe mit drei Sitzplätzen und in der dritten Reihe mit einer klappbaren und abnehmbaren Zweisitzerbank ausgestattet, die eine für den Transport eines manuellen oder elektronischen Rollstuhls erforderliche Anordnung ermöglicht.

Der tiefergelegte, mit rutschfestem und schalldichtem Material beschichtete Boden gewährleistet eine maximale Nutzlänge von 1450 mm, eine Nutzbreite von 760 mm, eine Enstiegshöhe von 1420 mm und eine Innenraumhöhe von 1460 mm mit einer Tragfähigkeit von 300 kg. Die Umrüstung sieht eine integrierte Kopfstütze für mehr Komfort während des Rollstuhltransports und kann mit verschiedenen Extras bereichert werden, wie die LED-Beleuchtung für eine einfachere Verwendung in den Abendstunden, die absenkbare Rampe für eine mühelose Gepäckverstauung und die elektrische Einzugwinde, um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern.

Die nur 870 mm lange und 740 mm breite Zugangsrampe zum tiefergelegten Boden gewährleistet dem Fahrer uneingeschränkte Rundumsicht.

Die ergonomischen Griffe, das servounterstützte System und die rutschfeste Beschichtung garantieren eine schnelle, praktische und sichere Verwendung. Die geringe Größe der Rampe ermöglicht die Verwendung der originalen Heckablage für einen sicheren Gepäcktransport.

RÜCKHALTESYSTEME

Das Rückhaltesystem des Rollstuhls und Rollstuhlfahrers besteht aus zwei automatischen elektrischen Aufrollvorrichtungen an der Vorderseite und zwei automatischen
mechanischen Aufrollvorrichtungen an der Rückseite sowie aus einem Dreipunkt-Sicherheitsgurt mit
automatischer Aufrollvorrichtung. Das Rückhaltesystem entspricht der ISO-Norm 10542 und den nationalen Richtlinien.

 

OPTISCHER UND MECHANISCHER EINDRUCK

Der mittlere Teil der hinteren Stoßstange des Fahrzeugs wird an der Heckklappe befestigt, beeinträchtigt jedoch nicht den optischen Eindruck. Die Umrüstung
ermöglicht es, die Höhe vom Fahrzeugboden beim Fahren unverändert beizubehalten und gewährleistet dem Rollstuhlfahrer und den anderen Mitfahrern daher
Sicherheit und Komfort.

TECHNISCHE DATEN

Abmessungen des tiefergelegten Bodens:

  • Länge: 1260 mm;
  • Breite : 810 mm;
  • Die Einstiegshöhe zum Fahrzeug beträgt 1410 mm;
  • Die Innenraumhöhe des Fahrzeugs beträgt 1480 mm;
  • Geteilte servounterstützte Zugangsrampe;
  • Zwei seitliche Rücksitze, die in der Originalposition angeordnet sind, können umgeklappt und ausgebaut werden, um den Laderaum zu vergrößern;
  • Vier unabhängige Befestigungspunkte für den Rollstuhl, die mit einer automatischen Aufrollvorrichtung ausgestattet sind;
  • Ein Sicherheitsgurt für die Sicherung des Rollstuhlfahrers;
  • Verstellbare, in die Heckklappe integrierte Kopfstütze;
  • Notöffnungsystem der Heckklappe;
  • Pannenset.

 

ZUBEHÖHRTEILE

  • 2 elektrische Aufrollvorrichtungen mit automatischer Aufwicklung, die mit zwei automatischen und manuellen Aufrollvorrichtungen und dem Sicherheitsgurt gekoppelt sind;
  • Elektrische Winde mit Fernbedienung zum Einziehen des Rollstuhls.

Wir weisen darauf hin, dass diese Art von Umrüstung in Zusammenarbeit mit RENAULT durchgeführt, von ihm genehmigt und offiziell freigegeben wurde. Die abgeänderten Teile verfügen über eine europäische Zulassung, daher entspricht die Garantie des Fahrzeugs der vom Hersteller offiziell gewährten.

 

TECHNISCHE DATEN

Die Abmessungen des tiefergezogenen, mit rutschfestem und schalldichtem Material beschichteten Bodens sind: Länge 1220 mm und Breite 770 mm.

Die Innenraumhöhe beträgt 1450 mm.

Die faltbare Zugangsrampe ist aus Aluminium realisiert, mit rutschfestem Material beschichtet und mit einer Servounterstützung ausgestattet, um den Öffnungs-/Schließvorgang zu erleichtern, sowie mit einer doppelten Verriegelung für die Befestigung in Fahrposition.

Die Sitze der mittleren Reihe bleiben in ihrer originalen Position und können, falls mehr Platz im Laderaum benötigt wird, umgeklappt und ausgebaut werden.

Vier automatische Aufrollvorrichtungen mit manuellem Antrieb, die am Fahrzeug befestigt sind, ermöglichen eine schnelle und sichere Blockierung des Rollstuhls.

Der Sicherheitsgurt sorgt für die Sicherung des Rollstuhlfahrers, da er mittels entsprechender Befestigungen am Fahrzeug verankert ist.

Die Notöffnung der Heckklappe ist über einen Druckknopf oder, im Fall von Schwenktüren, mittels Zugsteuerung aktivierbar.

Pannenspray

 

ZUBEHÖHRTEILE

  • Befestigungsträger für die interne Aufnahme des Ersatzrads;
  • 2 elektrische Aufrollvorrichtungen mit automatischer Aufwicklung für die Rückhaltung des Rollstuhls an der Vorderseite, die mit zwei manuellen Aufrollvorrichtungen an der Rückseite kombiniert sind.

 

TECHNISCHE DATEN

Tieferlegung mit Beschichtung aus rutschfestem und schalldichtem Gummi, mit Wiederherstellungsmöglichkeit des fünften Sitzplatzes: Länge 1260 mm, Breite 770 mm - Einstiegshöhe 1430 mm. - Innenraumhöhe 1440 mm. - Servounterstützte Zugangsrampe - Zwei serienmäßige Sitze in der Originalposition - Vier unabhängige Befestigungspunkte für den Rollstuhl, die mit automatischen und manuellen Aufrollvorrichtungen ausgestattet sind - Ein Sicherheitsgurt mit automatischem Einzugsystem für den Rollstuhlfahrer - Kopfstütze für den Rollstuhlfahrer - Notöffnungssystem der Heckklappe - Kraftstofftank aus Aluminium- Pannenset.

 

ZUBEHÖHRTEILE

  • Die Wiederherstellung des fünften Sitzplatzes;
  • Faltbare Zugangsrampe;
  • 2 elektrische Aufrollvorrichtungen mit automatischer Aufwicklung, die mit zwei manuellen Aufrollvorrichtungen kombiniert sind;
  • Elektrische Winde mit Fernbedienung zum Einziehen des Rollstuhls;
  • Befestigungsträger für die interne Aufnahme des Ersatzrads;
  • LED-Beleuchtungssystem.

 

TECHNISCHE DATEN

Die Abmessungen des tiefergezogenen, mit rutschfestem und schalldichtem Material beschichteten Bodens sind: Länge 1220 mm und Breite 770 mm.

Die Innenraumhöhe des Fahrzeugs beträgt 1450 mm.

Die faltbare Zugangsrampe ist aus Aluminium realisiert, mit rutschfestem Material beschichtet und mit einer Servounterstützung ausgestattet, um den Öffnungs-/Schließvorgang zu erleichtern, sowie mit einer doppelten Verriegelung für die Befestigung in Fahrposition.

Die Sitze der mittleren Reihe bleiben in ihrer originalen Position und können, falls mehr Platz im Laderaum benötigt wird, umgeklappt und ausgebaut werden.

Vier automatische Aufrollvorrichtungen mit manuellem Antrieb, die am Fahrzeug befestigt sind, ermöglichen eine schnelle und sichere Blockierung des Rollstuhls.

Der Sicherheitsgurt sorgt für die Sicherung des Rollstuhlfahrers, da er mittels entsprechender Befestigungen am Fahrzeug verankert ist.

Die Notöffnung der Heckklappe ist über einen Druckknopf oder, im Fall von Schwenktüren, mittels Zugsteuerung aktivierbar.

Pannenspray

 

ZUBEHÖHRTEILE

  • Befestigungsträger für die interne Aufnahme des Ersatzrads;
  • 2 elektrische Aufrollvorrichtungen mit automatischer Aufwicklung für die Rückhaltung des Rollstuhls an der Vorderseite, die mit zwei manuellen Aufrollvorrichtungen an der Rückseite kombiniert sind.

FAHRZEUGE MIT TIEFERLEGUNG

FAHRZEUGE MIT TIEFERGELEGTEM BODEN

Die in Zusammenarbeit mit den größten europäischen Herstellern von Sonderfahrzeugenund den bedeutendsten Automobilherstellern entwickelten Tieferlegungenwerden vollständig in Italien realisiert und wurden vom Hersteller der Fahrzeuge, in die sie eingebaut werden, genehmigt. Alle Umrüstungen von Handytech besitzen die CE-Zertifizierung und erfüllen sämtliche Qualitätsstandards.

Die Aufnahmen für den Rollstuhlsind in das Fahrzeug integriert und gewährleisten die erforderlichen Abmessungen für den Transport von Rollstühlen. Die originalen Federungen werden nicht abgeändert und der Zugang zum tiefergelegten Boden wird über eine servounterstützte Aluminiumrampe, die mit rutschfestem Material beschichtet ist, gewährt. Individuell gestaltbare und an einzelne Fahrzeuge, Stilwünsche und unterschiedliche Bedürfnisse anpassbare Zubehörteile. Ausführungen mit 4/5/6 Sitzplätzen und einem Rollstuhlplatz.

Share by: